Ein ausgebildeter Elektroniker mit Fachrichtung Automatisierungstechnik verfügt über viele Qualifikationen. Neben der Elektrotechnik legt er Grundlagen für ein breites Wissen zu Themen wie Versorgungstechnik - Heizung, Lüftung, Kälte und Klima - sowie zur Automatisierung und Programmierung von Automationsgeräten. Er montiert, schließt an, testet und nimmt unsere Schaltschränke einschließlich der Sensoren und Controller auf regionalen und überregionalen Baustellen in Betrieb.

Wir bilden jedes Jahr zum Elektroniker in der Fachrichtung Automatisierungstechnik aus. Unser Ziel ist es, junge Leute an die Wachstumsbranche Gebäudeautomation heranzuführen und Nachwuchsmitarbeiter zu fördern und aufzubauen. Wir übernehmen gerne interessierte und begabte Auszubildende und bieten Weiterqualifizierungen zum Servicetechniker oder Projektleiter.

Um die passenden Ausbildungskräfte zu finden, führen wir Projekte mit örtlichen Schulen durch und bieten Praktikumsstellen für Schul- oder freiwillige Betriebspraktika an. Interessierte können sich gerne mit uns in Verbindung setzen, Ansprechpartner ist unser Ausbilder Mike Ostenfelder. Jeder Praktikant erhält so die Möglichkeit, seinen Wunschberuf unverbindlich auszuprobieren und kennenzulernen.